Thailändische Nudel-Gemüse-Pfanne

Thailändische Nudel

Thailändische Nudel

Reisnudeln sind sehr zart und werden “gekocht”, indem sie einfach in einem Topf mit sehr heißem Wasser erweicht werden. Sie werden nicht wie herzhaftere Nudeln aus Weizen gekocht. Nach nur 10 Minuten sind die Nudeln weich, aber immer noch fest und angenehm zäh – und bereit, sie in den Wok zu geben.

Für dieses Rezept habe ich Pfannennudelstangen verwendet, aber Sie können auch sehr dünne Reisnudeln verwenden, die in etwa 5 Minuten noch schneller weich werden als die dickeren.

Der Schlüssel zu einer einfachen Pfanne ist, dass Sie alle Zutaten bereit haben, bevor Sie die Heizung einschalten. Kleine Gemüsestücke (und Fleisch oder Meeresfrüchte, falls enthalten) kochen sehr schnell, was bedeutet, dass das Abendessen schnell zusammenkommt, sobald die Pfanne heiß ist.

Tipp : Machen Sie die Sauce zuerst so, dass sie bei Bedarf gebrauchsfertig ist, und gruppieren Sie die anderen Zutaten in der Reihenfolge, in der sie dem Wok hinzugefügt werden.

Serviert 4

Zutaten

Für die Soße

  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1/4 Tasse Gemüsebrühe
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Chili-Knoblauch-Sauce (oder eine ähnliche scharfe Sauce)
  • 2 EL Reisessig
  • 2 EL weißer Zucker
  • 1 EL frischer Limettensaft
  • 2 TL Sesamöl

Für die Nudeln und Gemüse

  • 4 Unzen Thai Pfannengerichte Reisnudelstangen
  • 2 EL Erdnussöl
  • 4 Unzen grüne Bohnen, geschnitten und quer in zwei Hälften geschnitten
  • 2 thailändische Chilis, fein gehackt
  • 1/2 mittelrote Paprika, grob gehackt
  • 4-5 Unzen weiße Spargelstangen, in 1-Zoll-Stücke geschnitten
  • 3 Unzen Shiitake-Pilze, dünn geschnitten (Stängel geschnitten oder entfernt)
  • 2 Frühlingszwiebeln, nur weiße und hellgrüne Teile, dünn geschnitten
  • 1 Baby Bok Choy mit mittlerem Stiel, grob gehackt (einschließlich Blätter)
  • Korianderblätter zum Garnieren

Vorbereitung

Für die Soße

  1. Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen und gut umrühren, um den Zucker aufzulösen. Beiseite legen.

Für die Nudeln und Gemüse

  1. Einen großen Topf Wasser zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und die Nudeln darin eintauchen. Abdecken und 10 Minuten stehen lassen. Die Nudeln abtropfen lassen und unter kaltem Wasser abspülen.
  2. Erhitze einen Wok (oder eine große, tiefe Pfanne) bei mittlerer bis hoher Hitze und füge das Erdnussöl hinzu. Fügen Sie die grünen Bohnen, Thai-Chilis und Paprika hinzu und braten Sie 2 Minuten.
  3. Fügen Sie den Spargel, die Pilze, die Frühlingszwiebeln und den Bok Choy hinzu. 3 Minuten braten, bis das gesamte Gemüse knusprig und zart ist.
  4. Die abgetropften Nudeln in den Wok geben und 1 Minute unter Rühren braten. Gießen Sie die Sauce über die Nudeln und das Gemüse und werfen Sie sie gut um. Etwa 1 Minute köcheln lassen, bis alles heiß ist.

Die Wokmischung auf 4 flache Schalen verteilen und mit Korianderblättern garnieren. Sofort servieren.

Thai knusprig gebratene Nudeln Rezept

Thailändische Nudel

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Gesamtkochzeit: 20 Minuten
Portionen: 4

Zutaten für Thai knusprig gebratene Nudeln Rezept:

100 g (3 1/2 oz.) Reisnudeln
2 Tassen (500 ml) Öl zum Braten von
100 g (3 1/2 oz.) Frittierten Tofu-Puffs, in Streifen schneiden
2 Knoblauchzehen, fein gehacktes
5 cm (2 Zoll) Stück frischer Ingwer, gerieben
150 g (5 oz.) Schweinehackfleisch
100 g (3 1/2 oz.) rohes Garnelenfleisch, fein gehackt
1 Esslöffel weißer Essig
2 Esslöffel Fischsauce
2 Esslöffel weicher brauner Zucker
2 Esslöffel
Chilisauce
1 Teelöffel gehackte rote Chilischoten 2 kleine Knöpfe eingelegter Knoblauch, gehackter
1/4 Bund frischer Knoblauchschnittlauch, gehackte
1 Tasse (30 g / 1 Unze) Korianderblätter

Anleitung für Thai knusprig gebratene Nudeln Rezept:

1. Legen Sie die Fadennudeln 1 Minute lang in eine Schüssel mit heißem Wasser. abtropfen lassen und 20 Minuten trocknen lassen. Erhitzen Sie das Öl in einem Wok, fügen Sie den Tofu in zwei Chargen hinzu und kochen Sie ihn 1 Minute lang oder bis er goldgelb und knusprig ist. Aus dem Wok nehmen und abtropfen lassen.

2. Fügen Sie die vollständig trockenen Fadennudeln in mehreren Chargen zum Öl hinzu und kochen Sie sie 10 Sekunden lang oder bis sie aufgebläht und knusprig sind. Sofort entfernen, um zu verhindern, dass die Fadennudeln zu viel Öl aufnehmen. Auf Papiertüchern abtropfen lassen und abkühlen lassen.

3. Lassen Sie alle bis auf 1 Esslöffel Öl aus dem Wok ab. Den Wok bei starker Hitze erhitzen und Knoblauch, Ingwer, Hackfleisch und Garnelenfleisch hinzufügen.
2 Minuten braten oder bis sie goldbraun sind. Fügen Sie den Essig, die Fischsauce, den braunen Zucker, die Chilisauce und die Chilischoten hinzu und rühren Sie um, bis die Mischung zum Kochen kommt.

4. Kurz vor dem Servieren die Nudeln und den Tofu in den Wok geben und gründlich umrühren. Schnell durch den eingelegten Knoblauch, den Koriander und den Schnittlauch werfen und sofort servieren.

Nährwert für Thai knusprig gebratene Nudeln Rezept:

Protein 8,5 g;
Fett 13 g;
Kohlenhydrate 17 g;
Ballaststoffe 2,5 g;
Cholesterin 37 mg;
Energie 900kj (230cal)

Give a Comment